Kick-Off Meeting des Projekts Heat Water Storage Pooling bei der Energie Burgenland


Zum Start des Projektes „Heat Water Storage Pooling“ fand das Kick-Off- Meeting in der Energie Burgenland statt. Ein hoher Anteil von Strom, der aus fluktuierenden erneuerbaren Quellen erzeugt wird, bedingt einen hohen Flexibilitätsbedarf. Warmwasserspeicher bieten aufgrund ihrer Speicherkapazität das Potenzial, Flexibilität für das Energiesystem bereitzustellen. Genau hier setzt das Projekt an: Ziel ist, die Interaktion zwischen den vorhandenen Heizungsapplikationen und deren Speichern sowie der volatilen Windproduktion zu optimieren. Dazu wird ein Konzept für eine optimale Bewirtschaftung von Warmwasserspeichern in einem flexiblen Pooling-Ansatz entwickelt.

◄ zur Startseite
◄ zum News-Archiv