MULTI-transfer – Evaluierungsworkshop



Zum Abschluss des Projektes MULTI-transfer wurde ein Evaluierungsworkshop abgehalten.

Zwei Jahre wurde im Zuge des Projekts MULTI-transfer intensiv an einer bidirektionalen Fernwärmeübergabestation geforscht. Am 19. März 2018 wurden nun die Ergebnisse aus diesem Projekt Vertretern aus Forschung und Industrie sowie Wärmenetzbetreibern vorgestellt.

In dem Projekt wurde eine bidirektionale Übergabestation im Labormaßstab erfolgreich getestet. Darüber hinaus können durch das erstellte Simulationsmodell diverse Probleme der dezentralen Wärmeversorgung im Detail untersucht werden.

Die Ergebnisse stießen im Fachpublikum auf reges Interesse. Es wird nun intensiv nach Möglichkeiten gesucht, die entwickelte Laborstation in einem Feldtest zu prüfen.

◄ zur Startseite
◄ zum News-Archiv