Energie Kompass Bgld: Naturpark Geschriebenstein

01.04.2013 bis 30.11.2013

Die Modellregion Naturpark Geschriebenstein soll in Zukunft relevante Maßnahmen, welche bislang unkoordiniert durchgeführt wurden, bündeln und somit Synergieeffekte nutzen. Die Kleinregion hat erkannt, dass durch die Etablierung einer Klima- und Energiemodellregion und den damit einhergehenden Maßnahmen bzw. Aktionen eine sehr große Chance besteht, der negativen prognostizierten Regionalentwicklung (Bevölkerungsabwanderung) entgegen zu wirken.

Die Ausrichtung des Projekts orientiert sich an den örtlichen Gegebenheiten und Rahmenbedingungen: Das Vorhandensein des touristisch sehr interessanten Naturparks Geschriebenstein, die landwirtschaftlich geprägte Wirtschaftsstruktur sowie die Notwendigkeit der Bevölkerungsabwanderung entgegen zu wirken. Die vorhandenen Potenziale an erneuerbaren Energieträgern (v. a. Biomasse) sind eine ideale Voraussetzung für viele der geplanten Maßnahmen in den Bereichen „Wärme“ und „Wirtschaft“.

Projektziele:

  • Stärkung des Ökotourismus im Naturpark Geschriebenstein
  • Intensivierung der Nutzung land- und forstwirtschaftlicher Biomasse
  • Verstärkte Anwendung alternativer Antriebssysteme
  • Verstärkter Einsatz von Photovoltaik zur Erhöhung der regionalen Stromproduktion
  • Effizienzsteigerung im Wärmebereich
  • Abgestimmtes Klimaschutz-Maßnahmenpaket

 

 

Projektpartner

  • Verein Naturpark Geschriebenstein
  • TOB - Technologieoffensive Burgenland GmbH
  • Technisches Büro Green Consulting
  • Verein eEnnovation
  • Gemeinde Bernstein
  • Gemeinde Lockenhaus
  • Marktgemeinde Neuhodis
  • Gemeinde Rechnitz
  • Gemeinde Unterkohlstätten
  • Stipits Bio Energy GmbH Nfg & Co KG
  • Stipits Entsorgungs GmbH
  • GG Transport & Logistik GmbH
  • Taxi-Ziegler
  • Business & Innovation Centre Burgenland GmbH
  • Elektro Kenyeri GesnbR
  • Ingenieurbüro Johann Waller
  • Funktechnik Klein GmbH
  • Südburgenland plus
  • Baumeister Ing. Peter Adelmann
  • Burgenländischer Müllverband
  • Introplan GmbH
  • Elektro Schwertner GmbH
  • Weinbau Straka
  • Fuchs Josef GmbH


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „KLIMA- und ENERGIEMODELLREGIONEN“ durchgeführt.

Projektbeschreibung auf http://www.klimaundenergiemodellregionen.at.