Wer sind wir?

DI(FH) DI Alois Kraußler

Geschäftsführer und Key Researcher

Standort Vorau
T: +43 (0)664 88 500 339
E: alois.kraussler(at)4wardenergy.at
   

  • Vorstandsmitglied der Lokalen Aktionsgruppe (LEADER) „Kraftspendedörfer Joglland“ (seit 2016)
  • Evaluator für HORIZON 2020 (seit 2016)
  • Nebenberufliche Lehrtätigkeit an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (seit 2014)
  • Geschäftsführer der ECOsmart GmbH – Ingenieurbüro und Unternehmensberatung (seit 2013)
  • Geschäftsführer der 4ward Energy Research GmbH (seit 2010)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrtätigkeiten am Studiengang Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement (vormals Infrastrukturwirtschaft) der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2006 – 2014)
  • Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften an der Technischen Universität Graz, Doctoral School Verfahrenstechnik (laufend)
  • Masterstudium „Nachhaltige Energiesysteme“ an der FH Pinkafeld (2008 - 2010)
  • Diplomstudium „Infrastrukturwirtschaft“ an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2002 – 2006)

Ausgewählte Publikationen / Referenzen:

  • A. Kraussler (2015): “LOADSHIFT Oberwart - Demonstration of a cross-building energy management system for urban loadshiftings”, publication and speech within the framework of the international congress “e-nova - Nachhaltige Gebäude” of the University of Applied Sciences Pinkafeld / Austria 2015

  • A. Kraussler (2015): „Contribution of the industry to the integration of renewable energy sources by loadshifting“, publication and speech within the framework of the 13th International Energy Economics Congress (IEWT), Vienna / Austria 2015

  • A. Kraussler (2014): “The potential of loadshifting within industrial processes based on an example within the cement industry”, speech within the framework of the “Saxon symposium Energy 2014” of the Saxon Energy Agency – SAENA GmbH, Dresden / Germany 2014

  • A. Kraussler (2014): “Efficient and economic drying of wood chips at biogas plants”, speech within the framework of the symposium “Biogas14” of the Austrian working partnership “mixed manure & biogas”, Salzburg / Austria 2014

  • A. Kraussler (2014): “SMART CITY HARTBERG: Smart city development on small-town scale”, publication and speech within the framework of the “14th IAEE European Energy Conference” about “Sustainable energy policy and strategies for europe” (28-31 October 2014) of the International Association for Energy Economics (IAEE), Rome / Italy 2014


 

 

DI(FH) DI Martin Schloffer

Geschäftsführer und Key Researcher

Standort Graz
T: +43 (0)664 88 500 338
E: martin.schloffer(at)4wardenergy.at
     

  • Geschäftsführer der 4ward Energy Research GmbH (seit 2010)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrtätigkeiten am Studiengang Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement (vormals Infrastrukturwirtschaft) der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2006 – 2013)

  • Masterstudium „Nachhaltige Energiesysteme“ an der FH Pinkafeld (2008 - 2010)
  • Diplomstudium „Infrastrukturwirtschaft“ an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2002 – 2006)

Ausgewählte Publikationen / Referenzen:

  • M. Schloffer, E. Lang, O. Nowak, P. Enderle, R. Pregartbauer (2015): „Loadshift-ARA Lastverschiebung in der Abwasserreinigung“, Endbericht im Rahmen des Programms e!Mission.at - 4. Ausschreibung

  • M.Schloffer (2014): „Lastverschiebung in der Abwasserreinigung - Kommunale Kläranlagen als Bestandteil smarter Energiesysteme“, Poster im Rahmen der Smart Grids Week 2014, Graz / Austria

  • B. Plé, M. Schloffer, A. Würz-Stalder, M. Bobik, M. Kofler, K. Posch (2013): "ÖKOTOPIA – Ressourcenschonung in der Stadtteilentwicklung – Primärforschung in Grazer Stadtgebieten und empirische Planungsgrundlagen", Peter Lang GmbH, Frankfurt / Germany, ISBN 978-3-631-62021-2

  • M. Schloffer (2010): „Smart Metering Systeme – Energiesparpotenziale und Auswirkungen des NutzerInnenverhaltens“, Diplomarbeit, Pinkafeld 2010

  • M. Schloffer, A. Kraußler, T. Sovec, M. Tragner (2009): „Alternative Treibstoffe und umweltschonende Antriebssysteme im öffentlichen Regionalverkehr”, Endbericht im Rahmen des Programms A3plus - Alternative drive systems and fuels, Kapfenberg / Austria 2009


 

 

Ing. DI Dr. Manfred Tragner

Geschäftsführer und Key Researcher

Standort Wien
T: +43 (0)664 88 500 337
E: manfred.tragner(at)4wardenergy.at
    

  • Evaluator für HORIZON 2020 (seit 2016)
  • Gastvortragender an der Fachhochschule JOANNEUM (seit 2015)
  • Externer Lektor an der Fachhochschule Technikum Wien (seit 2015)
  • Geschäftsführer der T innovation e.U. – Gewerbe Elektrotechnik und Ingenieurbüro für Elektrotechnik (seit 2014)
  • Geschäftsführer der 4ward Energy Research GmbH (seit 2010)
  • Stellvertretender Studiengangleiter des Studienganges „Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement, Lektor und Forscher an der Fachhochschule JOANNEUM (2005 - 2014)
  • Chefkurator – Leitung Sammlungen am Technischen Museum Wien (1998 – 2005)
  • Forscher am Institut für Energiewirtschaft der Technischen Universität Wien (1997 – 1998)
  • Konstrukteur bei der Rücker Ges.m.b.H (1989)

  • Doktorratstudium Elektrotechnik/ Energiewirtschaft, Institut für Energiewirtschaft der Technischen Universität Wien (1997 - 2002)
  • Diplomstudium Elektrotechnik an der Technischen Universität Wien und Graz (1989 - 1997)

Ausgewählte  Publikationen / Referenzen:

  • M. Tragner, M. Amhof, P. M. Ramharter und M.Schrammel (2015): „Gebäudeübergreifender Energieaustausch bei Einfamilienhäusern mit Speicher“, Tagungsband und Vortrag im Rahmen der e-nova: Nachhaltige Gebäude Versorgung – Speicherung – Optimierung, Pinkafeld 26.-27.11.2015

  • M. Tragner, A. Kraußler, H. Edtmayer und M. Puchegger (2014): „EQ-Net: Storage - Energie-Qualifizierungsnetz zur Ausbildung von Entwicklungsfachkräften für Strom-, Wärmer- & Kältespeicher“, Tagungsband und Vortrag im Rahmen der e-nova: Nachhaltige Gebäude Versorgung – Nutzung – Integration, Pinkafeld 13.-14.11.2014

  • M. Tragner, E. Lang und S. Spann (2013): “REM/REC/RES: Renewable Energy Monitoring / Renewable Energy Control / Renewable Energy Simulation for Small Community Heating Networks”, Broschüre und Vortrag im Rahmen des Science Brunch, Salzburg; 11.12.2013

  • M. Tragner (2011): “STOR-E - Advanced Electrical Storage Facilities to become Economically and Environmentally Sound”, Vortrag im Rahmen des Science Brunch, Wien; 08.06.2011

  • M. Tragner und A. Kraußler (2010): “Regionale Energiebereitstellung und effizienter betrieblicher Energieaustausch Region Krems”, Poster und Kurzvortrag im Rahmen der “Smart Grids Week Salzburg 2010“ des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, des Landes Salzburg und der Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation, Salzburg 2010


 

 

Andrea Gremsl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort Vorau
T: +43 (0)3337 4110 400
E: andrea.gremsl(at)4wardenergy.at
    

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei 4ward Energy Research GmbH (seit 2014)

  • Facheinschlägige Weiterbildungen (laufend)
  • Höhere Bundeslehranstalt für wirtschafliche Berufe Oberwart (1989 – 1994)

Ausgewählte Publikationen / Referenzen:

  • EnergieOFFENSIVE Formbacherland, Projekt im Rahmen des Programms "Klima- und Energie-Modellregionen" des Klima- und Energiefonds (laufend)

  • Ökonomische und ökologische Micro-TRIGENERATION basierend auf der neuen Schukey-Technologie; Projekt im Rahmen des 7. Rahmenprogramms der Europäischen Kommission (laufend)

  • Qualifizierungsnetz für Klimawandelanpassung im Themenbereich „Bauen und Wohnen“; Projekt im Rahmen des Programms „Forschungskompetenzen für die Wirtschaft - Qualifizierungsnetze“ des BMWFW (laufend)

  • Hybrid Grids Demo; Projekt im Rahmen des Programms „Smart Energy DEMO“ des Klima- und Energiefonds (laufend)

  • InEnmasys Gebäude; Projekt im Rahmen des Programms „e!Mission.at“ des Klima- und Energiefonds (laufend)


 

 

Evelyn Hummer, MSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort Graz
T: +43 (0)664 88 500 358
E: evelyn.hummer(at)4wardenergy.at
    

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin der 4ward Energy Research GmbH (seit 2011)

  • Masterstudium „Energy and Transport Management“ an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2011 – 2013)
  • Bachelorstudium „Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement“ an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2008 – 2011)

Ausgewählte Publikationen / Referenzen:

  • M. Tragner, E. Hummer, T. Nacht, P. M. Ramharter (2016): "Gebäudeübergreifender Energieaustausch", Graz 2016

  • O. Nowak, P. Enderle, M. Schloffer, E. Lang (2015): "Elektrische Lastverschiebung in der Abwasserreinigung – Kommunale Kläranlagen als Bestandteil smarter Energiesysteme", Institut für Wassergüte TU Wien, 2015

  • H. Edtmayer, E. Lang, M. Schloffer (2015): "Micro-Tri-Generation: Strom und Kälte aus (Ab)Wärme geringer Qualität“, Tagungsband und Poster, 9. Internationale Energiewirtschaftstagung (IEWT), TU Wien, 2015

  • E. Lang, S. Spann, M. Tragner (2014): "Renewable energy monitoring, control and simulation for small community heating networks", Vortrag im Rahmen der EnInnov, TU Graz, 12.02. – 14.02.2014

 

 


 

 

DI Dr. techn. Thomas Nacht

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Standort Graz
T: +43 (0)664 88 500 336
E: thomas.nacht(at)4wardenergy.at

  • Gastvortragender Akademie Burgenland (seit 2016)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei 4ward Energy Research GmbH (seit 2015)
  • Universitätsassistent am Institut für Elektrizitätswirtschaft und Energieinnovation an der Technischen Universität Graz (2010 – 2014)
  • Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften an der Technischen Universität Graz, Doctoral School Elektrotechnik (2010 - 2014)
  • Diplomstudium „Elektrotechnik - Energietechnik“ an der Technischen Universität Graz (2005 – 2010)

Ausgewählte Publikationen / Referenzen:

  • T. Nacht, M. Tragner (2016): "Speichereinsatz zur Integration erneuerbare Energien und zur Unterstützung des Verteilnetzes", Graz 2016

  • M. Tragner, E. Hummer, T. Nacht, P. M. Ramharter (2016): "Gebäudeübergreifender Energieaustausch", Graz 2016

  • H. Edtmayer, T. Nacht, M. Tragner (2015): "Auf Druckluft basierende Stromspeicher und deren Einsatzmöglichkeit in Gebäuden", Pinkafeld 2015

  • T. Nacht, H. Stigler (2014): "Die Erhöhung des Wertes erneuerbarer Einspeisung durch Pumpspeicherkraftwerke", Graz 2014

  • T. Nacht, H. Stigler (2013): "Anforderungen an Pumpspeicherkraftwerke in der neuen Elektrizitätswirtschaft", Wien 2013


 

 

DI Dr. techn. Markus Rabensteiner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Standort Graz
T: +43 (0)664 88 251 830
E: markus.rabensteiner(at)4wardenergy.at

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei 4ward Energy Research GmbH (seit 2016)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wärmetechnik an der Technischen Universität Graz (2013 - 2016)
  • Doktoratsstudium der Technischen Wissenschaften "Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau" an der Technischen Universität Graz (2013 - 2016)
  • Masterstudium "Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau" mit dem Schwerpunkt "Energietechnik" an der Technischen Universität Graz (2010 - 2012)
  • Bachelorstudium "Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau" an der Technischen Universität Graz (2007 – 2010)

Ausgewählte Publikationen / Referenzen:

  • M. Rabensteiner (2016): "Evaluation of CO2 absorption solvents for post-combsution capture on the basis of pilot plant studies on hard coal-fired power plants", Doktorarbeit, Institut für Wärmetechnik TU Graz

  • M. Rabensteiner (2012): "Alternative Arbeitsstoffgemische für Kompressions/Absorptions-Wärmepumpen für die Anwendung im Hochtemperaturbereich", Masterarbeit, Institut für Wärmetechnik TU Graz


 

 

Ing. Martina Weissenbacher, MSc

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Standort Graz
T: +43 (0)664 88 226 556
E: martina.weissenbacher(at)4wardenergy.at
   

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei 4ward Energy Research GmbH (seit 2016)
  • Masterstudium "Energy and Transport Management" an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2013 – 2015)
  • Bachelorstudium "Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement" an der FH JOANNEUM Gesellschaft mbH (2010 – 2013)

Ausgewählte  Publikationen / Referenzen:

  • M. Weissenbacher (2013): "Photovoltaik-Erzeugungsvergleichmäßigung"

  • M. Weissenbacher (2015): "Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm"