Projektbeschreibung

Das Projekt REC-Businesspark befasst sich mit der Konzeptionierung eines Zero-Emission- bzw. Plus-Energie-Gewerbeparks in der Stadt-gemeinde Weiz. Auf einer Fläche von 48.000 m² soll ein Vorzeigeprojekt für innovative und umweltschonende Gewerbe- und Industrieparks entstehen. Alle Gebäude des Gewerbeparks sollen zu einer klima-neutralen Jahresbilanz der Strom- und Wärmeversorgung – kein CO2-Ausstoß und 100%ige Energie-Eigenversorgung - beitragen.

Zur Erreichung dieser ehrgeizigen Ziele strebt REC-Businesspark die Umsetzung der ersten österreichischen Erneuerbaren-Energie-gemeinschaft (E-EGe) in einem Gewerbe- und Industriepark an. Photovoltaik, eine Brennstoffzelle sowie ein intelligentes Regelungs-system spielen dabei maßgebliche Rollen.

Während sich die aktuelle E-EGe- Diskussion vorrangig auf die Implementation in bestehende Strukturen bezieht, widmet sich REC-Businesspark dezidiert der Entwicklung eines Gewerbeparks, dessen Energieversorgung hinsichtlich einer E-EGe optimiert ist.

Eine mögliche Ausdehnung der E-EGe des Gewerbeparks auf umliegende Verbraucher (hauptsächlich Privathaushalte) stellt einen regionalen Zusatznutzen dar.

 

Projektpartner

  • Weizer Energie- Innovationszentrum GmbH
  • Reiterer & Scherling GmbH